<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1621132604871265&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Führungskräfte in Unternehmen jeder Größe stehen vor der Herausforderung, ihre Arbeitgebermarke zu stärken und nachhaltig in den Köpfen zu etablieren. Erfahrungsgemäß sind viele Bewerber oder aktiv angesprochene Kandidaten aus anderen Unternehmen keine Unbekannten. Vielmehr sind sie Arbeitgebern oder sogar einzelnen Mitarbeitern schon von Konferenzen, Meetups, Hackathons oder auch aus Tutorials, Blogs oder Vorträgen bekannt. Die Frage ist also: Wie schafft man möglichst viele Berührungspunkte mit der angestrebten Zielgruppe?

Eine Möglichkeit sind Bannerkampagnen, die für den ersten Eindruck entscheidend sein können. Wir haben von Lee Jones bei trivago gelernt, dass Unternehmen die Personalbeschaffung ihrer Entwickler mit kreativen und informativen Bannerwerbekampagnen beeinflussen können. Für die erfolgreiche Gestaltung von Anzeigen gilt es einige Tipps zu beachten.

Kommen Sie zum Punkt.

Entwickler schätzen Anzeigen, die für sie spezifisch relevant sind. Daher treffen jene Banner ins Schwarze, die einen klaren Bezug zu einem konkreten Angebot oder Projekt haben. Achten Sie dabei jedoch darauf, die Anzeige nicht mit zu vielen Aussagen zu überladen – das gefährdet die Lesbarkeit. In unseren jährlichen Entwicklerbefragungen teilten uns Entwickler mit, dass sie relevante Informationen zwar sehr schätzen, jedoch nicht in zu oberflächlichen und zu ausufernden Beschreibungen.

Auch wenn die Liste der Benefits und Vorteile, die Ihr Unternehmen so einzigartig machen, lang ist – eine überladene Banneranzeige ist nicht der richtige Ort dafür.

Achten Sie vor allem darauf, dass Ihre Werbung lesbar bleibt.

Treten Sie ein paar Schritte von Ihrem Bildschirm zurück und schauen Sie sich Ihre Banner an: Sind sie noch gut lesbar und geben deutlich an, was Entwickler nach dem Anklicken erwarten können? Oder fällt es Ihnen schwer, den Text überhaupt zu lesen? Entwickler konsumieren Informationen online viel schneller als der durchschnittliche Benutzer, daher müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Anzeigen ihre Aufmerksamkeit sofort auf sich ziehen, wenn sie auf ihren Bildschirmen erscheinen.

Überladen Sie Anzeigen nicht mit Informationen.

Die Versuchung ist groß, in einer Anzeige von der guten Unternehmenskultur über die tollen Zusatzleistungen bis hin zum Tech Stack alles nur Mögliche unterzubringen. Der beste Platz dafür ist allerdings Ihr Unternehmensprofil oder Ihre Karriereseite. Halten Sie Ihre Anzeigen kurz und prägnant und fokussieren Sie sich auf eine zentrale Message und maximal eine Handlungsaufforderung pro Anzeige.

New call-to-action 

Topics

IT-Recruiting Tipps

Kommentare

Lernen Sie uns kennen - in einem persönlichen Telefongespräch

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern unter 0800 400 42 43 oder unter arbeitgeber@stackoverflow.com zur Verfügung.