<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1621132604871265&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Auch wenn der eigene Bedarf an Entwicklern und Entwicklerinnen mit Projektlast oder anderen Businessentscheidungen naturgemäß über das Jahr hinweg zu oder abnimmt, so lohnt es sich das Employer Branding losgelöst von anderen saisonalen Recruiting-Maßnahmen zu betrachten. Selbstverständlich ist es verlockend, immer dann den ‘Hahn für die Arbeitgebermarke aufzudrehen”, wenn gerade Schlüsselpositionen dringend besetzt werden müssen, oder besonders rasantes Wachstum für einige Abteilungen ansteht. Sinnvoller ist es jedoch, sich als Arbeitgeber konstant und nachhaltig in den Köpfen potenzieller Mitarbeiter zu platzieren. So gelingt es:

Wissen, was im Entwicklerteam passiert.

Ein wichtiger Schritt um Eventankündigungen, neue Entwicklungen im Team, Konferenzbesuche, Hackathons, gute Talks und andere News aus dem Team überhaupt nach außen bekanntzumachen, ist sie im Unternehmen selbst anzukündigen und sichtbar zu machen. Wie wichtige dieser Austausch ist, weiß Laura Koller, Laura Koller Lead Employer Branding bei PAYBACK “Ich halte es für unentbehrlich, viel intern zu kommunizieren und das, was drinnen passiert, nach draußen zu kommunizieren. So lassen sich die Leute motivieren und mitnehmen und jeder von uns wird selbst ein bisschen zum Markenbotschafter.”

Der Ton muss zur Zielgruppe passen.

Lee Jones ist Texter und Spezialist für Employer Branding bei trivago, er weiß, wie fein der Grad ist, bei Entwicklern den richtigen Ton anzuschlagen. “Als Texter ist es mein Job, überzeugende Headlines zu schreiben, die das Publikum begeistern, inspirieren und fesseln. In manchen Fällen ist es dabei jedoch unerlässlich, etwas Hilfe von außerhalb zu bekommen. Für viele unserer sehr technischen Recruitment-Kampagnen habe ich eng mit unseren Entwicklern und IT-Experten zusammengearbeitet. Nur so konnte ich sicher gehen, dass ich auch die richtige Sprache spreche. Ohne ihre Tipps hätten die Leser sicher schnell gemerkt, dass ich nicht vom Fach bin – und unsere Anzeigen mit Desinteresse gestraft.”

Potenziale für Content erkennen.

Ein Unternehmen, das es sehr gut versteht, sich selbst als Vordenker zu etablieren ist ABOUT YOU. Das Start-up setzt auf Transparenz. Es gilt, dafür zu sorgen, dass alle Entwickler wissen, woran andere Teams gerade arbeiten. Dies wirkt sich wiederum positiv auf das Recruiting aus. Die Entwickler von ABOUT YOU treten auch auf Tech-Events und Meetups auf, wie etwa der Code.Talks, einer der größten Entwickler-Konferenzen in Europa, die von ABOUT YOU’s Gründern ins Leben gerufen wurde. “Was wir nicht wissen, können wir auch nicht verbessern. Deshalb legen wir hohen Wert auf transparente Kommunikation auf allen Ebenen.” so Carolin Opgen-Rhein, Team Lead Tech Recruiting. “Wir haben einen tollen Job gemacht? Dann soll es jeder wissen und mit uns feiern. Wir haben einen Fehler gemacht? Dann lass uns darüber reden und daraus lernen.”

Die eigene Wahrnehmung umdeuten.

Während für viele Unternehmen eine höhere Bekanntheit überhaupt das Ziel einer Kampagne ist, kann es für andere bedeuten, die eigenen Spitzenleistungen und Errungenschaften im Entwicklungsteam hinter einer bekannten Marke für Endkunden hervortreten zu lassen. Wir sprachen mit Kerry McCrum, Technical Recruiter über die Herausforderung, FlixBus in Entwicklerköpfen als State-of-the-Tech-Arbeitgeber zu etablieren.

Mitarbeiterbindung stärken.

Nicht zuletzt sollten Sie als Unternehmen auch mit moderaten Recruitingzielen nicht unterschätzen, wie wichtig eine starke Arbeitgebermarke auch nach innen ist. Involvierte Mitarbeiter sind nicht nur ein gutes Aushängeschild für neue Talent, sondern natürlich vor allem eins: glücklicher und damit loyaler. Unterschätzen Sie Employer Branding nicht als Tool zur Mitarbeiterbindung.


Es geht also einmal mehr um die enge Verzahnung von Marketing, HR und Entwicklungsabteilung. Nur wenn alle Seiten wissen, was auf der Tagesordnung steht, was zu erwarten ist, kann eine erfolgreiche Kommunikation an IT-Talente stattfinden und können Inhalte mit Relevanz für Employer Branding Kampagnen erstellt werden.

New call-to-action

 

Topics

IT-Recruiting Tipps

Kommentare

Lernen Sie uns kennen - in einem persönlichen Telefongespräch

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern unter 0800 400 42 43 oder unter arbeitgeber@stackoverflow.com zur Verfügung.