<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1621132604871265&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Für viele Unternehmen ist die Anpassung von Gehaltsgruppen eine alljährliche Tradition. In der Regel berücksichtigen Arbeitgeber eine Vielzahl von Faktoren, wie z.B. die Bedeutung der einzelnen Funktionen und die finanzielle Situation des Unternehmens, um die Lohntarife für jeden Arbeitsvertrag festzulegen. Obwohl durchschnittliche Marktwerte hier Einfluss haben, ist es für viele Führungskräfte schwierig, diese Informationen für Entwicklergehälter zu finden.

Doch wie sollte Jahr für Jahr eine Planung der Gehälter aussehen? Dabei stehen Führungskräfte vor Fragen wie:  Was verdienen andere Entwickler auf dem freien Markt? Wie sieht unser Angebot im Vergleich zu anderen aus? Wie viel Spielraum haben wir, um unser Budget für konkurrenzfähige Gehälter anzupassen?

Hier sind zwei Dinge, die faire Vergütungen für Entwickler gemeinsam haben.

Verwenden Sie die gleiche Formel für alle Kandidaten.

Business Insider berichtete, dass Kandidaten bei Facebook nicht viel Spielraum für Gehaltsverhandlungen haben und das ist gewollt. Janelle Gale, FacebookVP of HR, sagte der Website, dass das Unternehmen eine Formel verwendet, um das Gehalt aller Mitarbeiter zu bestimmen. Dies vermeidet bewusst eine Vergütungsstrategie, die anfällig ist für Verhandlungsgeschick der einzelnen Bewerber. "Wir wollen das Ganze überhaupt nicht als  Verhandlung sehen, denn das bedeutet im Grunde genommen nur, dass derjenige, der der beste Verhandlungsführer ist, gewinnt", so Gale.

Hier bei Stack Overflow verwenden wir eine ähnliche Methode zur Bestimmung von Entwicklergehälter. Unser CEO Joel Spolsky schrieb einmal, dass er bei der Gründung von Fog Creek (mittlerweile Glitch, eine Firma ebenfalls gegründet von Spolsky) eine Balance zwischen einer starren Formel für die Gehaltsskala und ergänzend lockereren Gehaltsgruppen finden wollte. "Ich wollte, dass Fog Creek eine Gehaltsabstufung hat, die so objektiv wie möglich ist", fügte er hinzu. "Ein Manager hat im Prinzip keinen Spielraum, wenn es um die Festlegung eines Gehalts geht. Und es gibt nur ein Gehalt pro Stufe."

Das Fazit aus diesen beiden Beispielen sollte sein: ermitteln sie die Gehaltsformel, die für Ihr Unternehmen funktioniert und  verwenden Sie diese Formel, sobald Sie Ihren Entwurf zur Vergütung finalisiert haben, für alle Kandidaten. So fühlen sich Entwickler nicht nur so fair wie möglich bezahlt, sondern auch Kandidaten sind von dieser Transparenz beeindruckt.

Passen Sie Gehälter nicht nur aufgrund des vorherigen Gehalts an.

Das mag offensichtlich klingen, aber der Kandidatenmarkt im Jahr 2018 hat sich drastisch verändert. Große Unternehmen wie Nike haben ihre Vergütungsstrategien grundlegend überarbeitet, um Gehaltsunterschiede für Frauen und unterrepräsentierten Gruppen zu vermeiden.

Wie wirkt sich das auf Ihre Entwicklergehälter aus? Nehmen wir an, Sie haben einen Kandidaten identifiziert, den Sie einstellen möchten. Im Beispiel arbeitet er oder sie für ein Unternehmen, das Ihrer Meinung nach unter dem Marktwert bezahlt. In der Theorie könnten Sie dieser Person einen nur leichten Gehaltsanstieg anbieten, obwohl Sie es sich leisten können mehr zu zahlen. Die Vorteile sind eine geringe Kostenersparnis und natürlich die Einstellung eines talentierten Programmierers.

Aber denken Sie daran, dass auch Kandidaten Durchschnittswerte für Gehälter zugänglich sind. Wenn Entwicklerinnen oder Entwickler das Gefühl haben, dass Sie ihnen ein Angebot unter Wert machen, sehen sie sich schnell anderweitig um. Auch wenn ein Entwickler Ihr erstes Angebot annehmen würde, zahlen Sie ihm oder ihr das, was Sie sich leisten können - unabhängig von der früheren Vergütung dieser Person. Wenn Sie überzeugt sind, dass dieser Entwickler einen wesentlichen Beitrag zum Team leisten wird, bezahlen Sie ihn entsprechend der Fähigkeiten, die er oder sie mitbringt.

Dieser Artikel basiert auf dem Englischen Original von Rich Moy 

New call-to-action 

Topics

IT-Recruiting Tipps

Kommentare

Lernen Sie uns kennen - in einem persönlichen Telefongespräch

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern unter 0800 400 42 43 oder unter arbeitgeber@stackoverflow.com zur Verfügung.