<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1621132604871265&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

 

Gute Software-Entwickler sind schwer zu finden. Viele denken gar nicht daran zu wechseln – und müssen erst mal auf die Idee gebracht werden. Das gelingt nur mit einem ausgeklügelten Plan – wie der Erfolg von trivago beweist.

trivago ist mit mehr als 80 Mio. Usern monatlich die weltweit am meisten genutzte Online-Hotelsuche. Hier vergleichen Reisende die Preise von mehr als 700.000 Hotels. Seit der Gründung im Jahre 2005 ist trivago bereits in mehr als 50 Länder verfügbar. Aktuell werden circa 60 Software-Entwickler gesucht, hauptsächlich im Standort Düsseldorf.

Viele gute Entwickler denken nicht ans Wechseln

Die Mehrheit der guten Software-Entwickler ist zufrieden mit ihren Jobs. Sie zu motivieren, sich doch mit einer neuen beruflichen Herausforderung zu beschäftigen, braucht mehr als herkömmliche Stellenanzeigen in branchenübergreifenden Jobportalen. Das hat auch Patrick Kuster, Talent Relations im Bereich IT bei trivago erkannt: „Jedes Unternehmen möchte die guten Entwickler haben – und das bei akutem Fachkräftemangel. Die Herausforderung besteht darin, bereits zufriedene Programmierer mit richtig guten Argumenten von einem Arbeitsplatzwechsel zu überzeugen.“

Gut zu wissen, wie IT-ler ticken

Entwickler sind eine sehr spezifische Zielgruppe. Während man andere Mitarbeiter mit einer schön formulierten Stellenanzeige ansprechen kann, interessiert das IT-ler kaum. Sie wollen in einer Stellenausschreibung ganz klar erkennen, ob die Aufgabe wirklich eine Herausforderung bietet und ob sie mit neuesten Technologien arbeiten werden.

“Die Möglichkeit über den Tellerrand zu schauen, ist für IT-ler extrem wichtig. Das alles muss man entsprechend kommunizieren, um im Recruiting Erfolg haben zu.” - Patrick Kuster, Talent Relations im Bereich IT bei trivago

Höchste Priorität bei der Personalsuche

trivago weiß, dass seine Mitarbeiter der größte Erfolgsfaktor des Unternehmens sind. Entsprechend hoch ist der Stellenwert der Personalsuche in der Unternehmensstrategie: Patrick Kuster betont: „Tech-Recruiting ist strategisch extrem wichtig für uns, denn im IT-Team schlägt das Herz von trivago. Deshalb bin ich ausschließlich auf die Gewinnung neuer IT Mitarbeiter, aber auch für die Betreuung von Mitarbeitern und IT-Führungskräften spezialisiert – das gibt es nur in sehr wenigen Unternehmen. Zu meinen Aufgaben gehört es auch, jedes Anforderungsprofil sehr detailliert mit den Fachbereichen zu definieren.”

Ebenso intensiv setzt man bei trivago auf vielschichtige Suchmethoden. Sie reichen von Stellenanzeigen, Active Sourcing auf sozialen Netzwerken, Mitarbeiterempfehlung, Teilnahme an IT- und Karrieremessen bis zu Hackathons.

Zwei Wege haben sich bewährt

Zum einen scheut sich trivago nicht, auch international nach Fachkräften zu suchen. Mittlerweile arbeiten circa 60 Nationen im Standort Düsseldorf. Die Unternehmenssprache ist Englisch und bei 98% der zu besetzenden Positionen wird die deutsche Sprache nicht vorausgesetzt. trivago kümmert sich sogar um Visa-Angelegenheiten, damit internationale Mitarbeiter möglichst schnell und reibungslos durchstarten können.

Zum anderen sucht trivago aktiv im unmittelbaren Aufmerksamkeitsumfeld der Entwickler. Und genau hier kommt Stack Overflow ins Spiel.

Warum Stack Overflow Talent?

Web-Entwickler nutzen Stack Overflow regelmäßig als Plattform für Fachthemen. Dort hat trivago die Möglichkeit, potenziellen Kandidaten mit zielgerichteten und attraktiven Stellenanzeigen näher zu kommen, auch wenn diese nicht aktiv auf Jobsuche sind. Ein ansprechendes Unternehmensprofil unterstreicht zudem die Unternehmenskultur und die Attraktivität als Arbeitgeber, die nicht nur darin besteht, dass das Arbeitsumfeld irgendwie an Urlaub erinnert!

“Stack Overflow ist eine Plattform, wo technische Fragen beantwortet werden. Da treibt sich unsere Zielgruppe täglich rum.” - Patrick Kuster

trivago nutzt Stack Overflow Talent für Stellenanzeigen und die Datenbank für das Active Sourcing von interessanten Kandidaten – mit besten Erfahrungen. Denn hier ist die Kandidatenansprache deutlich erfolgreicher als beispielsweise bei Xing, LinkedIn oder Stepstone. Und die Qualität der Bewerbungen ist besser. Mit Stack Overflow Talent wurden bereits 4 Entwickler innerhalb eines halben Jahres eingestellt. Nicht zuletzt ist trivago auch von der hervorragenden Kundenbetreuung bei Stack Overflow Talent überzeugt.Alles in allem lohnen sich die Bemühungen von trivago bei Stack Overflow Talent. Die „Time-to-Hire“ von technischen Fachkräften beträgt nur circa 90 Tage.